Heilbronner Stimme
 

Heizstrahler löst Schwelbrand aus

 

Erligheim - Am Donnerstag in der Zeit von 04.00 Uhr bis 06.20 Uhr kam es in Erligheim in einem Wohnhaus im Erdgeschoss zu einem Schwelbrand. Ursache hierfür war vermutlich ein unsachgemäß montierter Heizstrahler. Bei dem Brand wurden mehrere Tragbalken sowie elektrische Leitungen angegriffen. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich fünf Personen in dem Gebäude, welches zurzeit  saniert wird.

Infolge der Rauchentwicklung, welche vom Gebäudeeigentümer bemerkt wurde, gelang es ihm  und den anderen Mitbewohnern das Gebäude rechtzeitig zu verlassen. An dem Gebäude entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro. Bei dem Brand waren die Feuerwehr Erligheim und Bönnigheim mit insgesamt 34 Mann und vier Fahrzeugen, sowie das DRK mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.
 

Quelle: www.stimme.de